Zusätzliche Schwangerschaftsvorsorge

 

Unsere TBK zahlt zusätzliche Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen

Die TBK Thüringer Betriebskrankenkasse zahlt 90 % der jeweiligen Untersuchungskosten und bis zu 170,00 EUR je Schwangerschaft für vorgeburtliche nichtinvasive (nicht in den Körper eindringend) Untersuchungen.

Wir untersützen damit eine weiterführende vorgeburtliche Diagnostik und den Ausschluss gesundheitlicher Risiken. Was aber genau bezuschusst wird und wie Sie den Zuschuss beantragen können erfahren Sie im nachfolgenden Artikel. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich einfach an Ihren persönlichen Ansprechpartner der TBK.

Zusätzliche Schwangerschaftsuntersuchungen...weil mehr, einfach mehr ist!

Bezuschussung von Leistung

Um Sie und Ihr Kind zuschützen unterstützt die TBK eine Vielzahl von zusätzlichen Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen. Hier erfahren Sie welche Leistungen dazugehören.

Folgende Untersuchungen können bezuschusst werden:

  • zusätzliche Blutuntersuchungen wie B-Streptokokken-Test, Toxoplasmosetest und die Untersuchungen zur Feststellung von Mangelerscheinungen von Vitaminen und Spurenelemente  
  • zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
  • serologische Untersuchungen, im speziellen der Triple Test und das Erst-Trimester-Screening

Wie kann der Zuschuss beantragt werden?

wir benötigen folgende Unterlagen:

  • die Originalrechnung Ihrer Frauenarztpraxis oder dessen Labors
  • eine Kopie Ihres Mutterpasses
  • Ihre aktuelle Bankverbindung

Bitte beachten Sie, dass die Rechnung auf Sie ausgestellt sein muss.

Diese TBK-Mitarbeiter/-innen kennen sich mit dem Thema aus, und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung:

Frau Anette Zitzmann

0361 / 652-1760
anette.zitzmann@tbk-gesundheit.de