Der allgemeine Beitragssatz - Krankenversicherung

 

Seit 2015 gilt ein allgemeiner Beitragssatz in Höhe von 14,6% für alle gesetzlichen Krankenkassen. Zudem müssen die Krankenkassen einen kassenindividuellen Zusatzbeitrag zur Sicherstellung der Finanzierung festlegen. Der empfohlene durchschnittliche Zusatzbeitrag liegt bei 1,1%.

Der monatliche Beitrag ist von der Höhe Ihres Einkommens abhängig. Allerdings gilt dies höchstens bis zur Beitragsbemessungsgrenze. Übersteigt das Einkommen die Beitragsbemessungsgrenze, wird das Einkommen darüber nicht zur Beitragsberechnung herangezogen.

Kassenindividueller Zusatzbeitrag

Der kassenindividuelle Zusatzbeitrag unseres Unternehmens beträgt 0,8%. Der Gesamtbeitragssatz liegt somit bei 15,4%. Davon trägt der Arbeitnehmer 8,1% (einschließlich des gesetzlich festgelegten Sonderbeitrages in Höhe von 0,8%) und der Arbeitgeber 7,3%. Der monatliche Gesamtbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung wird direkt vom Arbeitgeber an die Krankenkasse abgeführt.

Allgemeiner Beitragssatz - Pflegeversicherung

Der Beitrag zur Pflegeversicherung beträgt 2,55%. Der Beitrag wird je zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen. Für Kinderlose ab Vollendung des 23. Lebensjahres erhöht sich der Beitragssatz um 0,25%. Den Beitragszuschlag für Kinderlose trägt der Arbeitnehmer allein.

Übersicht der Beiträge aller selbstzahlenden Mitglieder

Seit 2015 beträgt der bundeseinheitliche Beitragssatz zur Krankenversicherung 14,6 Prozent. Zusätzlich erhebt die TBK einen Zusatzbeitrag in Höhe von 0,8 Prozent. Dieser gilt für freiwillige Mitglieder, sofern sie als Arbeitnehmer in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis tätig sind und mit ihrem Arbeitsentgelt über der jährlichen Jahresarbeitsentgeltgrenze in Höhe von 57.600,00 € liegen. Dieser Beitragssatz ist auch für freiwillige Mitglieder, die hauptberuflich selbständig erwerbstätig sind und einen Versicherungsschutz mit Krankengeld gewählt haben, eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung oder einen Versorgungsbezug erhalten, gültig.

Für alle anderen Einnahmen eines freiwillig versicherten Mitgliedes wird der ermäßigte Beitragssatz in Höhe von 14,0 Prozent zuzüglich des kassenindividuellen Zusatzbeitrages in Höhe von 0,8 Prozent zu Grunde gelegt. 

Die Übersicht zu freiwilligen Beiträgen 2017 als pdf-Datei zum Download »

Haben Sie Fragen zum Thema? Entweder Sie kontaktieren unsere Ansprechpartner direkt oder rufen die kostenfreie Service-Hotline unter 0800 255 8324 an.

Frau Tina Könnicke

Telefon 0361 / 564-1173
tina.koennicke@tbk-gesundheit.de

 

Frau Elke Spiegel

Telefon 0361 / 652-1706
elke.spiegel@tbk-gesundheit.de

 

Frau Carolin Veit

Telefon 0361 / 652-1777
carolin.veit@tbk-gesundheit.de

 

Frau Juliane Rosenhan

Telefon 0361 / 652-1792
juliane.rosenhan@tbk-gesundheit.de

 

Frau Doreen Wöllner

Telefon 0361 / 652-1785
doreen.woellner@tbk-gesundheit.de

 

Frau Monique Walter

Telefon 0361 / 652-1740
monique.walter@tbk-gesundheit.de

 

Frau Franziska Wischnewski

Telefon 0361 / 652-1784
franziska.wischnewski@tbk-gesundheit.de