krankenkassen-info.de

Note 1,3 - Sehr gut!

Brillengläser
sind keine
Kassenleistung?

BEI UNS SCHON. »

Bis zu 60 € für Ihr schönstes Lächeln
Wir bezuschussen Ihre Zahnprophylaxe »

Schnell. Vielfältig. Und persönlich.

Ihre TBK auf
Facebook »

Krankenhausbehandlung

Stellt Ihr behandelnder Arzt fest, dass eine ambulante Behandlung nicht mehr ausreicht, verordnet er Ihnen vor-, teil-, voll- oder nachstationäre Krankenhausbehandlung. In akuten Notfällen ist eine Verordnung nicht nötig.
 
Ihre TBK Thüringer Betriebskrankenkasse trägt sämtliche Kosten, die für Ihren Krankenhausaufenthalt medizinisch notwendig sind.


Zuzahlungen

Werden volljährige Versicherte im Krankenhaus stationär aufgenommen, müssen sie Zuzahlungen in Höhe von täglich 10 EUR für längstens 28 Tage pro Kalenderjahr leisten - so will es der Gesetzgeber.
 
Den Zuzahlungsbetrag fordern wir nach Ihrem Klinikaufenthalt von Ihnen an, er ist nicht an das Krankenhaus zu zahlen.
 
Sind Sie von der gesetzlichen Zuzahlungspflicht befreit, fordern wir selbstverständlich keinen Zuzahlungsbetrag von Ihnen.

Seite weiterempfehlen

Ihre Ansprechpartner

beantworten gern Ihre Fragen.

Frau Simone Nietzelt
0361 / 652-1702
simone.nietzelt@tbk-gesundheit.de

Frau Anette Zitzmann
0361 / 652-1760
anette.zitzmann@tbk-gesundheit.de


Datenbank für Krankenhäuser

Hier starten Sie den BKK-Klinikfinder.